Fit für die kaufmännische Abschlussprüfung

Dieser Lehrgang richtet sich an die Auszubildenden, die ihre Abschlussprüfung im Sommer 2017 absolvieren. Ziel des Lehrganges ist es, konkrete und prüfungsrelevante Kenntnisse zum erfolgreichen Bestehen der Kaufmannsprüfung vor der IHK zu vermitteln. Der Lehrgang beinhaltet eine Zusammenfassung und Wiederholung zu den Prüfungsschwerpunkten „Kaufmännische Steuerung und Kontrolle“ und "Wirtschafts- und Sozialkunde".

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt - Starten Sie am 06.03.2017

Materialbeschaffung, Kostenmanagement, Mitarbeiterführung, die Umsetzung der strategischen Unternehmensziele und nicht zuletzt die Kundenbetreuung sind u.a. Inhalte dieser Aufstiegsfortbildung. Nach bestandener IHK-Prüfung sind Sie der betriebswirtschaftliche Allrounder! Sie übernehmen kompetent Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen jeder Größe und Branche. Der Abschluss ist bundesweit und branchenübergreifend gültig.

Neue Regelungen bei Internetpräsenz seit 1. Februar

eBusiness-Workshop-Reihe wird mit aktuellem Thema fortgesetzt.

Haben Sie es gewusst? Unternehmen ab 11 Beschäftigte müssen Verbraucher in ihren Webseiten bzw. AGB’s informieren, ob sie an einem sogenannten Schlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilnehmen oder nicht. Seit 1. Februar ist die neue Informationspflicht umzusetzen.
 
Dieses Beispiel und das darüber hinaus inzwischen sehr umfangreiche Recht im eBusiness und bei einer Internetpräsenz lassen viele Gewerbetreibende mit eigenen Aktivitäten bei Web, App und Social Media zögern. Daher führen IHK und IHK-Bildungszentrum Cottbus die mehrteilige Workshop-Reihe am 16. Februar fort mit dem wichtigen Thema Urheber und Markenrecht, Rechtsfallen Social Media.

Anmeldungen bei Heike Lehner, IHK-Bildungszentrum Cottbus GmbH, Telefon: 0355 365-2701, E-Mail: lehner@cottbus.ihk.de

powered by CARUSO, © 2002 - 2017, MATERNA GmbH TMT.