3030

Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft

PDF-Anmeldung
Die Wahrnehmung von Sicherheitsaufgaben durch Sicherheitsdienste gewinnt eine immer stärkere Bedeutung und die Branche benötigt gut ausgebildetes und zuverlässiges Personal. Gestiegene inhaltliche Anforderungen in der beruflichen Ausbildung und gewachsene Herausforderungen hinsichtlich der Komplexität der Aufgaben als auch der Sozialkompetenz und kommunikativen Fähigkeiten erfordern eine solide Qualifikation.
Geprüfte Schutz- und Sicherheitskräfte verfügen über einen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und eine mehrjährige Berufspraxis in der Sicherheitswirtschaft. Sie können mit dem Abschluss als Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft in der Sicherheitswirtschaft (gewerbliche Sicherheitsunternehmen und betriebliche Sicherheitseinrichtungen), insbesondere in Bewachungs-, Sicherungs- und Ordnungsdiensten, Veranstaltungs- und Verkehrsdiensten umfangreiche und verantwortungsvolle Aufgaben wahrnehmen.

Zielgruppe

Zielgruppen sind geeignete Interessenten die nach § 34 a der Gewerbeordnung das Bewachungsgewerbe als Selbständige ausüben wollen oder
mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben und deren Leitung befasste Personen,
sowie Unselbständige, die mit der Durchführung von Bewachungsaufgaben beschäftigt werden wollen.

Voraussetzungen

Laut "Besondere Rechtsvorschrift für die Umschulungsprüfung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft" der IHK Cottbus gehören zu den Zulassungsvoraussetzungen: -> eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach mind. 2 Jahre einschlägige Berufspraxis im Wach- und Sicherheitsgewerbe oder -> 5 Jahre Berufspraxis, davon mindestens 3 Jahre im Wach- und Sicherheitsgewerbe, -> ein Mindestalter von 24 Jahren und -> die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt. Darüber hinaus müssen persönlichen Eignungskriterien wie z.B. Verantwortungsbewusstsein, Interesse an einer professionellen Ausbildung, gepflegtes Erscheinungsbild, Freude am Umgang mit Menschen erfüllt werden. Die persönliche Eignung der Interessenten wird vorausgesetzt.

Ziel

Die Teilnahme an der Umschulungsprüfung erfordert eine umfassende und intensive inhaltliche Vorbereitung gemäß dem Rahmenplan "Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft".
Ziel der vorliegenden Maßnahme ist der Erwerb von Wissen und Können hinsichtlich dieses Weiterbildungskonzeptes zum erfolgreichen Bestehen dieser Umschulungsprüfung.
 

Termin

25.04.2018 bis 22.06.2018

Schulungsort

IHK-Bildungszentrum Cottbus
Standort Schönefeld
Mittelstraße 9
12529 Schönefeld

Ansprechpartner

Michael Stein / Frank Westenweller-Hundeck
Telefon: 0355 365 2705 / 0355 365 2704
E-Mail: stein@cottbus.ihk.de / westenweller@cottbus.ihk.de

 

Kosten

EUR 1.719,61 (Umsatzsteuerbefreit)
(inkl. Prüfungsgebühr 1. Versuch)

Förderung

Die Maßnahme ist durch die DEKRA unter der Registrier-Nummer 31M0115011 AZAV-zertifiziert. Die Finanzierung erfolgt mittels Bildungsgutschein oder Einzelfallförderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter, die Optierenden Kommunen, den Berufsförderungsdienst oder die Rentenversicherungsträger. Ebenso kann eine Eigenfinanzierung erfolgen.

Dokumente

3030_Anmeldeformular
Für weitere Fragen oder Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Anmeldung zur Veranstaltung "Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft"

Auswahl des Termins

Termin*

Teilnehmer

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Straße*
PLZ*, Wohnort*
Telefon*
E-Mail*
Geburtsdatum*
Geburtsort*

Firma/Dienststelle

Firma
Firmenzusatz
Stellung
Straße
PLZ, Ort
Telefon
 
Bemerkung
 
 
 
 
 
 
Rechnung an    
Ratenzahlung        
 
 
 
 
    PDF-Anmeldung   Seite als PDF
Dieses Feld bitte nicht ausfüllen.

powered by CARUSO, © 2002 - 2018, MATERNA GmbH TMT.