7100

Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin

PDF-Anmeldung

*** Änderungen des Kita-Gesetzes *** Rechtsanspruch Kita-Platz für alle *** Fachkräftemangel *** Väterinitiative - Männer in Frauenberufe *** staatlich anerkannte Erzieher dringend gesucht ***


Mit diesen oder ähnlichen Schlagworten werben die Medien für den Erzieherberuf. Die spannenden vielen Facetten dieses attraktiven Berufsbildes bleiben dabei allerdings unberücksichtigt. Erzieherinnen und Erzieher nehmen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter bis 27 Jahre selbständig wahr. Sie arbeiten familienergänzend, -unterstützend und -ersetzend.
Die Ausbildung bereitet auf die selbständige und eigenverantwortliche Arbeit als Fachkraft in verschiedenen sozialpädagogischen Arbeitsfeldern vor, so in der Kindertagesbetreuung, in der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, im Bereich Hilfen zur Erziehung oder für Tätigkeiten außerhalb der Kinder- und Jugendhilfe.
Die Wahrheit ist: Der Fachkräftebedarf in den Kitas in und um Cottbus ist weitgehend gesättigt, wo hingegen z.B. in Baden-Würrtemberg viele Kita-Arbeitsplätze unbesetzt sind.
Die gute Nachricht für Interessenten dieser Ausbildung auf Bachelor-Niveau ist allerdings: Viele interessante Kinder- und Jugendeinrichtungen unserer Region suchen händeringend nach taffen Praktikannten und zukünftigen Kollegen für die unterschiedlichsten Arbeits- und Einsatzfelder!
Sie sind interessiert? Wir beraten Sie gern!

Flyer Erzieher

Zielgruppe

Geeignete arbeitsuchende Interessenten, die nachfolgende Voraussetzungen nachweisen:
1. Wohnsitz im Land Brandenburg
2. Mindestalter von 21 Jahren
3. Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife oder Mittlerer Schulabschluss und eine berufliche Vorbildung im sozialpädagogischen Arbeitsfeld
4. mindestens 200 Stunden praktische Tätigkeit in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld innerhalb des letzten Jahres vor Maßnahmebeginn
Die Fortbildung setzt außerdem die gesundheitliche und persönliche Eignung der Teilnehmer für den angestrebten Beruf sowie die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit voraus.

Ziel

Ziel der vorliegenden Maßnahme ist die intensive Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in.

Inhalt

Lernfelder
Lernfeld I: Berufliche Identität erwerben und professionelle Perspektiven weiter entwickeln
Lernfeld II: Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
Lernfeld III: Lebenswelten und Diversität wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
Lernfeld IV: Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen professionell gestalten
Lernfeld V: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
Lernfeld VI: Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren
Wahlpflichtbereich: Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit
Berufsübergreifender Lernbereich 
Thematik 1 Deutsch / Kommunikation
Thematik 2 Englisch
Thematik 3 Biologie
Thematik 4 Politische Bildung
Praktikum in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld
Gesamt: 1.840 Unterrichtsstunden und 1 Jahr Praktikum

Abschluss

Die Anmeldung zur Nichtschülerprüfung erfolgt bei der Regionalstelle Neuruppin des Landesamtes für Schule und Lehrerbildung (ehemals Schulamt Perleberg). Nach bestandener Nichtschülerprüfung erhalten Sie ein Zeugnis des zuständigen Oberstufenzentrums und die Bestätigung des bundesweit gültigen Abschlusses „staatlich anerkannter/anerkannte Erzieher/Erzieherin“. Ein Zertifikat des IHK Bildungszentrums wird für jeden Teilnehmer unabhängig vom Erfolg der Nichtschülerprüfung vergeben.
 

Termin

02.05.2018 bis 30.04.2020

Schulungsort

IHK-Bildungszentrum Cottbus
Goethestraße 1a
03046 Cottbus

Ansprechpartner

Gerrit Mageney
Telefon: 0355 365 2702
E-Mail: mageney@cottbus.ihk.de

 

Kosten

EUR 9.568,- (Umsatzsteuerbefreit)

Förderung

Die Maßnahme ist durch die DEKRA unter der Registrier-Nummer 31M0115011 AZAV-zertifiziert. Die Finanzierung erfolgt mittels Bildungsgutschein oder Einzelfallförderung durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter, die Optierenden Kommunen, den Berufsförderungsdienst oder die Rentenversicherungsträger. Ebenso kann eine Eigenfinanzierung erfolgen.
Für weitere Fragen oder Informationen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Anmeldung zur Veranstaltung "Vorbereitungskurs auf die Nichtschülerprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin"

Auswahl des Termins

Termin*

Teilnehmer

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Straße*
PLZ*, Wohnort*
Telefon*
E-Mail*
Geburtsdatum*
Geburtsort*

Firma/Dienststelle

Firma
Firmenzusatz
Stellung
Straße
PLZ, Ort
Telefon
 
Bemerkung
 
 
 
 
 
 
Rechnung an    
Ratenzahlung        
 
 
 
 
    PDF-Anmeldung   Seite als PDF
Dieses Feld bitte nicht ausfüllen.

powered by CARUSO, © 2002 - 2017, MATERNA GmbH TMT.